Arbeit und Soziales

In den Politikfeldern Arbeit und Soziales können wir auf einen breiten Erfahrungshintergrund zurückgreifen, der u.a. die wissenschaftliche Begleitung von bundes- und landesweiten Modell­vorhaben sowie die Fachberatung in diesen Politikfeldern umfasst. So führen wir seit vielen Jahren Projekte zur Arbeitsmarktpolitik auf Bundes- und Landesebene durch.

Im Bereich EU-Strukturpolitik und Fördermanagement definierte die Förderperiode 2014 – 2020 neue Anforderungen für die Planung, Umsetzung und Steuerung der Operationellen Programme. Als Stichworte seien beispielsweise E-Cohesion, Pauschalierung und eine verstärkte Ergebnisorientierung genannt. Neue Sanktionsmöglichkeiten erfordern zudem ein systematisches Monitoring und Controlling, um frühzeitig Fehlentwicklung zu erkennen und vorzubeugen. Unsere Berater arbeiten seit vielen Jahren in der wissenschaftlichen Begleitforschung (Evaluation / Monitoring) der Europäischen Strukturfonds, insbesondere des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Ein qualitativ hochwertiges und effizientes Bildungssystem ist der Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Hier werden die Weichen für den Erfolg der nachwachsenden Generation gestellt. Entsprechend beraten wir in den Themenfeldern Kindertagesbetreuung und schulische Bildung – in enger Zusammenarbeit mit Fachexpertinnen und Fachexperten aus der Wissenschaft – zu den vielfältigen Herausforderungen im Bildungssystem. Zusammen mit unserem Partner EduCert bieten wir darüber hinaus Leistungen in der Qualitätsmessung, dem Qualitätsmonitoring sowie der Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen an.

Europäischer Sozialfonds (ESF)
Kita
Schulische Bildung
Beratung der Jobcenter (zkT, gE)
SGB II: Grundsicherung für Arbeitssuchende
SGB VIII und XII: Kinder- und Jugendhilfe, Sozialhilfe